Mittwoch, 8. Oktober 2014

Fensterketten aus Naturschätzen

Vor vielen Jahren hatte ich eine Idee: Ich fädelte und knotete alles, was ich im Herbst so gern sammle, an lange Bänder und hängte diese, eins neben das andere, an das Fenster meines Jugendzimmers. Das Ergebnis gefiel mir so gut, dass ich diese natürlich Gardine auch lange nach dem Herbst noch hängen ließ. Ungefähr seitdem wollte ich das mal wieder machen. Naja, was lange währt usw. ;-)
Jetzt habe ich es wirklich getan: Das kleine Schulkind malte neben mir sein erstes "Malen nach Zahlen"-Bild, das große las in seiner Höhle seinem Hochbett und ich bohrte und fädelte und knotete, was das Zeug hält. Herausgekommen ist diese wunderschöne Fensterdeko für unsere Balkontür in der Küche, über die ich mich nun jeden Tag freuen kann:

Das Nachmachen ist ganz einfach: Ihr benötigt nur Bindfaden, Bast oder Zwirn, wie ihr mögt, außerdem ganz viele Herbstschätze wie Kastanien, Eicheln, Nüsse, bunte Blätter (auch ungepresst sehr schön), Zapfen, kleine Ästchen (schön als Bündel), Lampionblumen, Hagebutten und und und. Ich habe in die Nüsse und Früchte Löcher gebohrt und alles mit 5-10 cm Abstand an den Bast geknotet. Vor allem für Früchte, die noch trocknen, ist das wichtig. Fädelt man sie nur auf, rutschen sie irgendwann alle unten am Band zusammen und oben ist nix mehr :-) Als Abschluss habe ich für jedes Bandende unten ein besonders schönes und großes "Objekt" ausgesucht. Anschließend habe ich jedes Band einzeln an der Oberseite des Fensters mit einer Reißzwecke befestigt.



Kommentare:

Karen hat gesagt…

Das sieht wunderschön aus! Bei uns hängen solche Ketten im Flur (dank sei den Spannseilen der Halogenbeleuchtung - man kann perfekt Deko dran baumeln :-)) und ich kann mich seit ein paar Jahren gar nicht trennen. Aber vielleicht wäre es eine gute Idee, die Deko einfach mal mit neuen Fundstücken zu überarbeiten ;-)

Liebe Grüße,
Karen

Karen hat gesagt…

Das sieht wunderschön aus! Bei uns hängen solche Ketten im Flur (dank sei den Spannseilen der Halogenbeleuchtung - man kann perfekt Deko dran baumeln :-)) und ich kann mich seit ein paar Jahren gar nicht trennen. Aber vielleicht wäre es eine gute Idee, die Deko einfach mal mit neuen Fundstücken zu überarbeiten ;-)

Liebe Grüße,
Karen

Peggy hat gesagt…

...und wieder eine tolle Idee aus dem Königinnenreich :) Gefällt mir sehr, mal sehen, ob ich das in diesem Herbst noch nachgemacht bekomme...

Liebe Grüße!

meinstream lp hat gesagt…

ich liebe den herbst und deine deko ist soooo hinreißend! girlanden mag ich auch soooo gerne, ich hab ja bald urlaub, mal sehen, ob ich mich dranwage ;) liebe grüße an dich, sylvie (babaprincesse)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...